Woeste

Die Woeste ist eines der wenigen Reste ehemaliger Niederungsmoore inmitten der Soester Börde mit intensiver Landwirtschaft. Sie zeigt auf kleinem Raum viele schützenswerte Landschaftselemente. Diese Vielfalt ist u.a. durch den Moorabbau für die Kureinrichtungen in Bad Sassendorf entstanden, der heute nur noch geringfügig betrieben wird. Hier zeigen sich beispielhaft negative und positive Veränderung eines naturgewachsenen Biotops durch den Eingriff des Menschen.

Bei einer Wanderung durch die Woeste erleben Sie je nach Jahreszeit eine vielfältige Tier-und Pflanzenwelt. Sie ist ein wichtiger Rastplatz für Wasser- und Feuchtwiesenvögel im Herbst und Frühjahr und beherbergt die größte Laubfroschkolonie im Kreis Soest. Eine kleine Herde von Wasserbüffeln ist ganzjährig als Landschaftspfleger zu beobachten. Weitere Massnahmen zum Erhalt des Schutzgebietes sind ebenfalls Thema der Führung.

Treffpunkt: Pfarrkirche St. Christopherus Ostinghausen, Kirchstrasse 11, 59505 Bad Sassendorf
Kosten: gegen Spende
Daten: 11.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Leitung: Werner Müsch

Kontakt

Naturführer: