< Zurück

Wanderung im Pöppelschetal zwischen Anröchte und Berge

An der Nordseite des Haarstranges bildet das Tal der Pöppelschen eine der schönsten Schledden im Kreisgebiet Soest und bietet inmitten der intensiv genutzten Landschaft vielen bedrohten Tier und Pflanzenarten einen Rückzugsort. Die Wanderung ist ein Naturerlebnis und ein Kulturerlebnis zu jeder Jahreszeit. Ein Waidmann wird uns ein Stück begleiten und einiges über Wald und Wildbiologie erzählen.

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Hinweis: wir wandern durch ein Naturschutzgebiet (seit 1985) und Vogelschutzgebiet, Hunde bitte an der Leine führen. Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung ist ratsam, wenn vorhanden bringen sie ein Fernglas mit 

Treffpunkt: Waldparkplatz Anröchte/Effeln
Kosten: 4 Euro (Spende an ein Projekt der Gemeinde Anröchte)
Daten: 13.12.2020
Beginn: 13:00 Uhr
Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden
Leitung: Gisela Litz-Mulavecz

Kontakt