Im größten Ortsteil der Stadt Geseke verbindet sich Geschichte mit Moderne. Typisch landwirtschaftliche geprägte Gebiete, Wohnbereiche und Natur wechseln sich ab. Der Ort liegt in einer interessanten geologischen Struktur im Übergang von Tiefebene zum Mittelgebirge und in einem der fruchtbarsten landwirtschaftlichen Gebiete Westfalens. So ist eine abwechslungsreiche Tour durch den westlichen Teil von Störmede mit vielen Facetten des Ortes entstanden.

Die Tour ist für alle Interessierten vom Grundschüler bis zum Senioren geeignet

 

 

                                                                                                                   

Treffpunkt: Störmede - Heimathaus, Steinweg 4B, 59590 Geseke
Kosten: 3 Euro
Daten: 04.07.2021 , 01.08.2021 , 05.09.2021
Beginn: 10:30 Uhr
Dauer: 2,5 bis 3 Stunden
Leitung: Arthur Fuhrmann

Kontakt

Naturführer: