< Zurück

Winterwandern

Lust auf eine Wanderung in einem richtigen Winterwunderland? Dann nichts wie rein in die warmen Winterstiefel. Im Winter zieht es nur wenige Menschen in die freie Natur. Es ist kalt, die Tiere halten Winterschlaf und bunte Wiesen gibt es auch nicht zu bestaunen. Die Natur hat uns in diesen Tagen scheinbar wenig zu bieten. Doch der Schein trügt! Wer ein bisschen genauer hinschaut, kann gerade im Winter einmalige Naturphänomene entdecken.

Der Wintereinbruch zeigt jährlich, welche verblüffenden Anpassungen Flora und Fauna unternehmen, um der Kälte zu trotzen. Einzelne Bewohner unserer Wälder üben dabei großen Einfluss auf ihre Umwelt aus und zeigen dabei eine erstaunliche Vielfältigkeit. Der Weg führt uns durch den winterlichen Arnsberger Wald, den genauen Standort erhalten Sie nach der Anmeldung. Mit einem Becher heißen Apfelpunsch lassen wir die Wanderung ausklingen.

Treffpunkt:
Kosten: 6 Euro
Daten: 09.02.2020
Beginn: 10:30 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Leitung: Petra Seippel

Kontakt

Naturführer: